Mutmacher gesucht - Wenn Trauer und Angst unsere Kinder berühren

Dass der Tod zum Leben gehört, leuchtet uns allen ein. Auch wenn wir uns diese Tatsache nicht gerne vor Augen halten. Doch wie kann es gelingen, unseren Kindern diesen Zusammenhang begreiflich zu machen, ohne Angst zu verbreiten oder zu verstärken? Der Tod als Härtefall in der Erziehung fordert Mutter und Vater gleichermaßen heraus. Nachdenkenswerte Impulse und handfeste Tipps erleichtern das Reden rund um das Thema Tod - und bilden so eine lebenswerte Brücke in das Land, das keine Grenzen kennt.

Referentin:

Kathrin Karban-Völkl

Datum Fr 05.04.2019, 15.00 Uhr
Ort Erbendorf-Mariä Himmelfahrt, Kindergarten St. Elisabeth; Mehrzweckraum, Frühmeßgasse 13, 92681 Erbendorf
Veranstalter Kindergarten St. Elisabeth Erbendorf
Link zu Google Maps