Stiftländer im Ausland erzählen

Anna Zant, gebürtige Tirschenreutherin, zog nach ihrem Abitur am Stiftland Gymnasium nach London, um dort Musical an der renommierten Italia Conti Academy of Theatre Arts zu studieren. Nach ihrem Abschluss stand sie auf verschiedensten Bühnen in London und war eine Weile Musicaldarstellerin auf den AIDA Kreutzfahrtschiffen in der Weltgeschichte unterwegs. Vor drei Jahren ging sie nach Berlin, um ihre künstlerische Karriere mit einem BWL Studium zu ergänzen. Ihre Liebe zu Südamerika hat sie bei einer Luftartistik-Trainingsreise in Kolumbien entdeckt. Dort fasste sie den Entschluss, ihr BWL Studium für ein Jahr an der argentinischen Universität Torcuato di Tella in Buenos Aires, Argentinien fortzusetzen.
Seit ein paar Monaten ist sie nun wieder in Deutschland und macht derzeit ein Praktikum in Frankfurt am Main. Im Rahmen der Serie "Stiftländer im Ausland erzählen" gibt sie einen kleinen Einblick in all das, was ihre Zeit im Ausland so besonders gemacht hat.
Ein Vortrag über den ungewöhnlichen Mix aus Kunst und Wirtschaft, mit Bayrisch-, Britisch-, Buenos-Aires'schem-Flair.

Referentin:

Anna Zant

Datum Fr 18.01.2019, 19.30 Uhr
Ort KEB Tirschenreuth, Gästehaus St. Joseph, St. Maurus Saal, Basilikaplatz 2, 95652 Waldsassen
Gebühr Kostenlos (Spenden werden zugunsten des KuBZ Waldsassen gerne angenommen)
Veranstalter Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen, Katholischen Jugendstelle TIR und KEB Tirschenreuth
Anmeldung nicht nötig! Kommen Sie einfach vorbei.
Link zu Google Maps