Einstieg in die Permakultur und Selbstversorgung im eigenen Garten

"Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will" - Albert Schweitzer
Im 2-Tages-Workshop mit Erwin Strama - Selbstversorger und Permakulturaktivist - lernen die Kursteilnehmer im Einklang mit der Natur und natürlichen Kreisläufen zu gärtnern. Welche Bedeutung hat der Boden? Wie kann ich Pflanzerde selbst herstellen? Wie kann ich meinen Garten nach den Prinzipien der Permakultur gestalten? Wie kann ich mit Terra Preta arbeiten? Erwin Strama gibt eine theoretische Kurzeinführung in die Permakultur nach Bill Mollison und in die Selbstversorgung.

Referent:

Erwin Strama

Datum Fr 15.02.2019, 14:00-18:00 Uhr und Sa 16.02.2019, 9:00-16:00 Uhr
Ort KEB Tirschenreuth, Gartenschulhaus, Eingang Brauhausstraße, Brauhausstraße, 95652 Waldsassen
Gebühr 39,00 €
Veranstalter Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen - Umweltstation und KEB Tirschenreuth
Anmeldung bis 08.02.2019 unter Tel. 09632 9200-44 Buchung und Abrechnung einer Übernachtung im Haus St. Joseph über uns möglich.
Link zu Google Maps