Saatgut. Alles gut. - Saatgutgewinnung aus dem eigenen Garten

Das Entnehmen von Samen für den Anbau neuer Pflanzen ist eine der Kulturtechniken, die Voraussetzung dafür war, dass der Mensch sesshaft werden konnte.
Durch die sorgfältige Auswahl von Eigenschaften (ertragreich, wüchsig, wohlschmeckend, ...) und das Kreuzen von Sorten mit unterschiedlichen Merkmalen ist im Laufe der Zeit ein riesiger Schatz an Kultursorten entstanden. Ein SCHATZ, der allerdings in den letzten Jahrzehnten durch die Konzentration des Saatgutmarktes in den Händen weniger globaler Saatgutkonzerne zu verarmen droht.
Die GEWINNUNG aus EIGENEM BESTAND ist daher nicht nur gärtnerischer, sondern längst ein politischer Akt. Wie Saatgutgewin-nung aus dem eigenen Garten geht, lernen Sie in diesem Workshop.

Referentin:

Petra Dotterweich, selbständig im freien Saatgut-Anbau

Datum Sa 28.09.2019, 13.30 - 16.30 Uhr
Ort KEB Tirschenreuth, Naturerlebnisgarten, Eingang Brauhausstraße, Brauhausstraße, 95652 Waldsassen
Gebühr 19,00 €
Veranstalter Stiftung Kultur- und Begegnungszentrum Abtei Waldsassen - Umweltstation und KEB Tirschenreuth
Anmeldung bis 20.09.2019 unter Tel. 09632 9200-44
Link zu Google Maps
Nach oben