Kulinarischer Filmabend online

Der beliebte "Kulinarische Filmabend unterm Ödenturm" der Katholischen Erwachsenenbildung kann in der bisherigen Form dieses Jahr nicht stattfinden. Doch die Organisatoren haben sich stattdessen etwas Besonderes einfallen lassen - einen kulinarischen Abend online. Dazu holt man sich im Zeitraum von 12 bis 16 Uhr gut verpackt in umweltverträglichen Boxen das Menü vom Gasthaus Ödenturm in Chammünster ab. Mittels eines vorab zugesandten Zugangslinks schaltet man sich dann abends (18 Uhr) via ZOOM zum Filmabend mit Dr.Thomas Kroll zu. Dabei gibt es kurzweilige Videovorträge, vielleicht auch mal eine Kleingruppenphase, so dass man - quasi über den Tisch hinweg - andere Menschen kennenlernen kann. , und einige Unterbrechungen fürs Essen Vor- und Hauptspeise sowie Dessert sind mit dem abgestimmt, was zuvor an schmackhaften Zutaten und erlesenen Speisen im Film zu sehen ist. Auf diese Weise kann man sich am Vorabend des Valentinstages gemeinsam einen schönen und ebenso unterhaltenden wie spirituellen Abend zu Hause machen- gegen die Kälte, die Dunkelheit, den Lockdown für gute Laune, Zuversicht, Genuss in vielerlei Variationen und gutes Leben in der Krise. Im Beitrag in Höhe von 36 Euro, der Essenabholung im Gasthaus Ödenturm zu zahlen ist, sind dabei ein 3-Gänge-Menü und der Filmabend mit Dr.Thomas Kroll enthalten. Der renommierte Filmexperte ist Leiter der Stabsstelle "Experimentelle Wege der Pastoral" im Erzbistum Hamburg.

Referent:

Dr. Thomas Kroll

Datum Sa 13.02.2021, 18.00 Uhr
Ort Chammünster, Gasthaus Ödenturm
Gebühr 35 Euro Pauschalpreis für Menü und Kursgebühr.
Veranstalter Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Cham e.V., Gasthaus Ödenturm
Anmeldung KEB Cham, Tel. 09971-7138 | info@keb-cham.de bis Di, 09.02.2021

Hinweis: Sie bekommen nach Anmeldung einen Zugangslink zugesandt, der zu einer datengeschützten Version von ZOOM führt. Wir laden Sie ein, den Link am Freitag, 12.Februar, 18.00 - 18.30 Uhr zu testen. Essensabholung: Samstag, 13.Februar, 12 - 16 Uhr

Link zu Google Maps
Nach oben