Die eigene Resilienz stärken

Bildungstag

Studientag

Der immer komplexer werdende Berufs-Alltag in unserer so widersprüchlichen Welt fordert uns mehr, als uns manchmal recht ist, zeitweise sogar bis an unsere Grenzen. Der permanente Anspruch, allen und allem gerecht zu werden, innerhalb der täglichen Arbeit - und darüber hinaus, führt unweigerlich früher oder später zur Erschöpfung. Es ist jedoch individuell verschieden, wie wir damit umgehen. Diejenigen, die sich wie Stehaufmännchen wieder aufrichten können, egal wie stressig es ist, nutzen ihre inneren Ressourcen, um möglichst souverän die schwierigen Zeiten zu bestehen. Doch wie gelangen wir zu diesen Kraftquellen?

Im Seminar erwerben die Teilnehmenden Strategien, wie sie ihre Widerstandskraft aktivieren und stärken und zukünftig gelassen(er) werden können. So werden sie fit für turbulente Zeiten!

Inhalte: annehmen, was ist / eigene Bedürfnisse beachten, für sich entscheiden / eine positive Sicht auf sich selbst entwickeln / soziale Kontakte pflegen / aktiv werden; die eigene Zukunft planen und für die Umsetzung sorgen / Achtsamkeit entwickeln.
Schwerpunkte: Mini-Inputs, hilfreiche Anregungen, interaktiver Austausch, Transfer-Übungen, Kurzentspannung

Frau Andrea Nitzsche

Referentin:

Andrea Nitzsche, Dipl.-Soz.Päd. (FH), Trainerin f. Kommunikation u. Persönlichk., system. Coach

Veranstaltungsnr. 6-28381
Datum Sa 29.06.2024, 9:00 - 16:30 Uhr
Ort Haus Johannisthal, Johannisthal 1, 92670 Windischeschenbach
Gebühr 95,00 € Verpflegung & Kursgebühr
Veranstalter Haus Johannisthal
Anmeldung haus-johannisthal.de od. Tel. 09681 40015-0

Link zu Google Maps

nach oben springen