AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

Di 25.04.17, 19.00 Uhr

Poppenreuth-Mariä Heimsuchung, Jugendheim Poppenreuth

Mutter Teresa

Ihr Leben des Glaubens und des Dienens

Mehr Infos

Di 25.04.17, 20.00 Uhr

Friedenfels-Maria Immaculata, Gasthof "Goldener Engel", Friedenfels

Togo - Reiseeindrücke aus Afrika!

Mehr Infos

Di 25.04.17 - Fr 28.04.17

Kulmain-Mariä Himmelfahrt

Wien und Umgebung

Mehr Infos

ab Di 25.04.2017, 12 Treffen jeweils dienstags 19.00-20.30 Uhr (außer in den Ferien)

KEB Tirschenreuth, Kultur- und Veranstaltungszentrum Kettelerhaus - Spielsaal, Äußere-Regensburger-Straße 44, Tirschenreuth

"Line Dance - der Linientanz" - Einführung und Anleitung

Konzentration und Bewegung

Line Dance wird, wie der Name es bereits sagt, in Linien neben- und hintereinander getanzt. Es sind festgelegte, sich wiederholende Figuren, die synchron von der Gruppe vorgeführt werden - also ähnlich einem Formationstanz. Die Choreographien sind leicht zu erlernen und für jede Altersgruppe geeignet. Jeder tanzt hier sozusagen SOLO. Schrittfehler sind nicht so schlimm - man reiht sich einfach wieder ein und tanzt weiter. "Keine Kunst ist so international, keine Kunstform derart am Puls der Zeit, wie der Tanz. Also tanze!"

Mehr Infos

Mi 26.04.17, 19.00 Uhr

Neusorg-Patrona Bavariae, Jugendheim Neusorg

"Mich wirft so schnell nichts um!"

Mit Resilienz zum Stehaufmenschen werden

Mehr Infos

ab Mi 26.04.2017, 12 Treffen jeweils mittwochs 20.00-22.00 Uhr (außer in den Ferien)

KEB Tirschenreuth, Gasthaus "Zur Alm" - Saal, Tirschenreuth, Kornbühlstraße 3

"Line Dance - der Linientanz" - Aufbau und Vertiefung

Konzentration und Bewegung

Line Dance wird, wie der Name es bereits sagt, in Linien neben- und hintereinander getanzt. Es sind festgelegte, sich wiederholende Figuren, die synchron von der Gruppe vorgeführt werden - also ähnlich einem Formationstanz. Die Choreographien sind leicht zu erlernen und für jede Altersgruppe geeignet. Jeder tanzt hier sozusagen SOLO. Schrittfehler sind nicht so schlimm - man reiht sich einfach wieder ein und tanzt weiter. "Keine Kunst ist so international, keine Kunstform derart am Puls der Zeit, wie der Tanz. Also tanze!"

Mehr Infos

Do 27.04.17, 18.00 - 20.00 Uhr

KEB Tirschenreuth, Musterwohnung, Rosenweg 10, Tirschenreuth

Wohnen zu Hause in allen Lebensphasen

Wohnberatung allgemein, Wohnen und Technik bei Einschränkungen und im Alter, Führung durch die Musterwohnung

Eigenständig und sicher zuhause leben können, das ist der Wunsch vor allem älterer Menschen im Landkreis. Aber viele Wohnungen und Häuser entsprechen im Laufe der Zeit nicht mehr den Anforderungen dieser Menschen. Bei der Wohnberatung wird geklärt, ob persönliche Einschränkungen vorliegen und wie der bisherige Wohnraum so gestaltet werden kann, dass ein relativ eigenständiges Wohnen zuhause weiterhin möglich ist. Oft genügen schon kleine Anpassungen oder Ausschalten von Gefahrenquellen, um Unfällen vorzubeugen. Die Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten und die Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahme gehören zum Leistungsspektrum dazu. Die Wohnberatung ist kostenfrei und anbieterneutral.

Mehr Infos

Fr 28.04.17, 20.00 Uhr

KAB-Kreisverband Kemnath, Pfarrheim Kastl

Sozialwahlen 2017

im Rahmen der Jahreshauptversammlung

Mehr Infos

Mo 01.05.17, 10.15 Uhr

Brand/Opf.-Herz Jesu, Pfarrheim Brand/Opf.

Der Christ in der Arbeitswelt

Mehr Infos

ab Di 02.05.2017, 6 Treffen wöchentlich (außer 16. Mai 2017) jeweils dienstags 14.00-15.30 Uhr

KEB Tirschenreuth, KAB-Zimmer, Friedhofweg 1, Tirschenreuth

Ganzheitliches Gedächtnistraining - Fit im Alter: Merkfähigkeiten - Wortfindung - Konzentration trainieren

Seminar mit praktischen Übungen

In spielerischer Form werden mit Freude und ohne Leistungsdruck Aufgaben gelöst, die zum Denken anregen wollen. Wie wir unsere Muskeln trainieren, um körperlich fit zu bleiben, können wir auch unser Gehirn trainieren, um geistig länger fit zu bleiben.

Mehr Infos

Mi 03.05.17, 20.00 Uhr

Waldsassen-St. Johann, Kath. Jugendheim Waldsassen, Kolpingstraße 9

Einführung in die Byzantinische Liturgie

Die Kirche Christi atmet mit zwei Lungenflügeln: Den Kirchen des Ostens und des Westens - so schreibt einmal Papst Johannes Paul II. An diesem Abend wollen wir unseren Blick weiten hinüber zum anderen "Lungenflügel": Ein Blick auf die große spirituelle und liturgische Tradition der Orthodoxen Kirche. Zugleich soll die Veranstaltung auch eine Einführung für die Göttliche Liturgie sein, die am darauffolgenden Freitag in Waldsassen stattfinden wird.

Mehr Infos

Mi 03.05.17, 19.00 Uhr

Immenreuth-Herz Jesu, Pfarrheim Immenreuth, Kemnather Straße 48 (neben der Kath. Kirche)

Die Thomaschristen in Indien

Gemeinsam Kirche sein, am Beispiel der missio-Projektzusammenarbeit

Unter dem Begriff "Thomaschristen" werden mehrere christliche Gruppierungen in Indien bezeichnet. Der Legende nach kam der Apostel Thomas im Jahr 52 n. Chr. nach Indien. Er soll viele Juden und Inder aus der Kaste der Brahmanen zum Christentum bekehrt, Priester geweiht, sieben Kirchen erbaut und viele Wunder gewirkt haben. In Mailapur, nahe der heutigen Stadt Chennai, fand der den Märtyrertod und wurde begraben. Seit der Mitte des 17. Jahrhunderts kam es zu mehreren Kirchenspaltungen. Heute gehören die beiden Gruppen der unierten Syro-Malabarischen und der unierten Syro-Malankarischen Kirche der katholischen Kirche an. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Geschichte der Thomaschristen und kulturelle, theologische und rituelle Besonderheiten der heutigen unierten Syro-Malabarischen Kirche. Konkrete Beispiele aus der missio-Projektzusammenarbeit geben einen vertieften Einblick in die Lebenswelt der Gläubigen. Der heurige...

Mehr Infos

Sa 06.05.17, 13.00 Uhr

Immenreuth-Herz Jesu

Heimat erkunden - Einstimmen auf den Muttertag

Mehr Infos

Sa 06.05.17, 14.00 Uhr

KEB Tirschenreuth, Ev. Erlöserkirche und Gemeindezentrum Tirschenreuth, Äußere Regensburger Straße 65, 95643 Tirschenreuth

"Woche für das Leben 2017: Kinderwunsch - Wunschkind - Designerbaby "

Einladung der kath. Diözese und des ev. Kirchenkreises Regensburg mit der KEB Tirschenreuth zur gemeinsamen Abschlussveranstaltung "Kinderwunsch - Wunschkind - Designerbaby" - Unter diesem Motto steht die Woche für das Leben im Jahr 2017. Diese Initiative der Deutschen Bischofskonferenz und dem Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland wendet sich damit den Fragen zu, in deren Zentrum der Wunsch nach einer sorgenfreien Schwangerschaft, einer glücklichen Geburt und einem gesunden Kind steht. Leider gehorchen die tatsächlichen Ereignisse oft nicht den Wunschvorstellungen. Und so stellen sich Fragen: Was kann man tun, wenn der erhoffte Kinderwunsch ausbleibt? Was kann vorbeugend getan werden, um eine gute Schwangerschaft und Geburt vorzubereiten? Welche Möglichkeiten gibt es, wenn Zweifel darüber entstehen, ob das Kind im Mutterleib gesund ist? Paare und werdende Eltern stehen vor der Notwendigkeit, abzuwägen, Konsequenzen abzuwägen...

Mehr Infos

So 07.05.17, 13.30 Uhr

Bärnau-.. Hohenthan-.., Schwarzenbach-.., Falkenberg

NEUER TERMIN! -
Führung Burg Falkenberg

Mehr Infos

Mo 08.05.17, 20.00 Uhr

KEB Tirschenreuth, Kettelerhaus - Saal, Äußere-Regensburger-Straße 44, 95643 Tirschenreuth

Mut zur Entscheidung

Was will ich ? - Diese Frage sollte vor jeder Entscheidung stehen, stattdessen geht man aber meist den bequemsten Weg, der die geringsten Wiederstände aufweist. Nicht selten entfernt man sich damit immer weiter von seiner eigentlichen intuitiven Bestimmung. Pater Anselm Grün, einer der bekanntesten Vertreter der katholischen Kirche, referiert unter dem Motto "Mut zur Entscheidung" am 08. Mai um 20.00 Uhr im Kettelerhaus in Tirschenreuth. Anselm Grün ist weltweit einer der gefragtesten Lebensberater unserer Zeit und zigfacher Bestseller-Autor. In seinen Vorträgen und Büchern bedient er sich der jahrtausendalten Lehren des heiligen Benedikt von Nursia. Er zeigt, wie man neue Lust am Leben erfährt, zu neuer Lebensqualität und Glückseligkeit findet und Zeit zum Leben einräumt. Er selbst war lange Jahre Leiter des Klosters Münster-Schwarzach und damit verantwortlich für mehr als 200 Menschen. Dementsprechend ist er auch in Sachen...

Mehr Infos

Di 09.05.17, 19.30 Uhr

Stein-St.Laurentius, Pfarrheim Beidl

Humor im Alltag

Mehr Infos

Di 09.05.17, 19.30 Uhr

Beidl-Mariä Himmelfahrt, Pfarrheim Beidl

Humor im Alltag

Mehr Infos

Fr 12.05.17, 19.45 Uhr

Bärnau-.. Hohenthan-.., Schwarzenbach-.., Jugendheim Bärnau

Jona - mehr als nur ein Walfisch

Mehr Infos

Sa 13.05.17, 14.00 Uhr

KEB Tirschenreuth, Treffpunkt vor der Allerheiligenkirche

"Kirche & Wirtshaus": Allerheiligenkirche bei Wernersreuth und Pfarrkirche St. Andreas

"Kirche & Wirtshaus": Die Idee zu dieser Aktion wurde 1999 in Regensburg geboren. Inzwischen ist sie in verschiedenen Landkreisen Bayerns zu einer festen Einrichtung geworden. Auch bei uns bieten sich altehrwürdige Kirchen und traditionsreiche Gasthöfe an, sich auf die Suche nach altbayerischer Lebensart zu machen. Die Veranstaltungen mit ihrer gelungenen Mischung aus Kirchenführung und oft humorvollen Ausführungen der Wirte zur Geschichte ihres Gasthofes haben auch bei uns einen großen Freundeskreis gefunden. Die ersten Ziele im Jahr 2017 sind Allerheiligen bei Wernersreuth und Wernersreuth. Die jetzige Allerheiligenkirche bei Wernersreuth erbaute Philipp Mühlmayr aus Bärnau um das Jahr 1732. Bemerkenswert ist der aus Birnbaumholz gefertigte Handtabernakel. Die Pfarrkirche St. Andreas in Wernersreuth ist ein schlichter Bau, deren wuchtiger Wehrturm wohl aus dem 12. Jahrhundert stammt, die Kirche selbst dürfte im 17. Jahrhundert...

Mehr Infos

KEB Tirschenreuth auf


Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, 

 klicken Sie auf „Gefällt mir“

 und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Neues Programm für 2017

Ab sofort finden Sie die Veranstaltungen für das Jahr 2017 auf unserer Homepage.