Vorwort der 1. Vorsitzenden

Meine Damen und Herren, liebe Freunde der KEB,

Die KEB öffnet Wege für eine selbstbestimmte und verantwortungsbewusste persönliche Entwicklung.

Wir öffnen Wege für ein partnerschaftliches Miteinander in allen Bereichen unseres Lebens und der Gesellschaft.

Wir öffnen Wege für Menschen, die Kirche offen und lebensnah suchen oder gestalten wollen.

Wir öffnen Wege für eine Schöpfungsspiritualität, die uns zu einer neuen Solidarität in der einen Welt aufbrechen lässt.

Wir öffnen Wege für ein erfolgreiches, soziales und politisches Engagement.

Wir legen besonderen Wert auf DIE ZUSAMMENARBEiT MIT UNSEREN KOOPERATIONPARTNERINNEN/-PARTNERN.

Wir vermitteln unsere Begriffspaare „Glauben erschließen“, „Gerechtigkeit schaffen“, „Beziehung gestalten“ und „Orientierung finden“.

Diese beschreiben unser inhaltliches Profil, machen deutlich, wofür unsere KEB steht.

Wir danken allen, die unsere Angebote mit Leben erfüllen.

 

Tirschenreuth, Dezember 2018

 

Ihre

Anneliese Krenkel
1. Vorsitzende

Nach oben