KEB – Katholische Erwachsenenbildung

im Landkreis Tirschenreuth e.V.

Präsenzveranstaltungen ab sofort grundsätzlich wieder möglich. Weiterhin ist aber die Vorlage strenger Hygienekonzepte unabdingbar.

Aus diesen Gründen sind wir bei der KEB mit Präsenzveranstaltungen nach wie vor sehr vorsichtig, prüfen jedoch stets die aktuelle Situation. (Hier finden Sie alle Informationen) Sobald wir unseren Präsenzbetrieb wieder aufnehmen können, werden wir dies hier mitteilen. 

Zu den aktuellen online-Angeboten geht´s hier!

Wir sind gerne für Sie da (siehe Kontakt). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

„Grüß Gott“ und willkommen bei der KEB Tirschenreuth!

Wir wünschen Ihnen allen Gottes Segen für das Neue Jahr 2021!

Präsenzveranstaltungen ab sofort grundsätzlich wieder möglich

 

Lt. aktueller Beschlussvorlage der Bayerischen Staatsregierung sind ab sofort Präsenzveranstaltungen in der Erwachsenenbildung grundsätzlich wieder möglich (vergl. §20 12. BaylfSMV).
Voraussetzung hierfür ist eine 7-Tage-Inzidenz von unter 100 und die Zustimmung der jeweiligen kommunalen Kreisverwaltungsbehörde.
Weiterhin ist die Vorlage strenger Hygienekonzepte unabdingbar.
Aus diesen Gründen sind wir mit Präsenzveranstaltungen nach wie vor sehr vorsichtig, prüfen jedoch stets die aktuelle Situation.
Stand: 15.05.2021

 

 

Dennoch sind wir weiter für Sie mit unseren Online-Formaten da.

 

Besuchen Sie gerne unsere ONLINE-KEB.
HIER KLICKEN

Auch in der Krise wollen Wir Bildung anbieten. Neue Formate und technische Lösungen sind am Entstehen. Hier finden Sie bereits alle aktuellen Veranstaltungen der verschiedenen KEBs.

VERBUNDEN im GEBET - auch in Krisen und trotz Kontakteinschränkungen

Anregungen für „Seel-Sorge“ und persönliches Gebet

Angebot im WWW

Telefonische Hotlines / Dienste und Hilfsangebote

             in Zeiten von

                „Corona“

DANKE!

Alle Mitarbeitenden in Kliniken, Praxen, Lebensmittelläden, Landwirtschaft, Versorgungsketten, Müllabfuhr, stationären Einrichtungen, ebenso auch Seelsorge, Telefonseelsorge, Krisendiensten, Feuerwehr und Polizei tun gerade einen sehr wichtigen Dienst zur Aufrechterhaltung unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Herzlichen Dank dafür und "Vergelt´s Gott"!


Und auch alle, die sich an die individuellen Maßnahmen (Handhygiene, Abstand, keine Sozialkontakte, die nicht unbedingt notwendig sind usw.) halten, stützen unser gemeinschaftliches Leben, indem sie verantwortlich handeln. Herzlichen Dank dafür und "Vergelt´s Gott"!

Neues Programm für 2021

Ab sofort finden Sie die Veranstaltungen für das Jahr 2021 auf unserer Homepage.

Nach oben